Dokumentar·film

Allgemeine Infos

Im ehemaligen Wirtschafts·gebäude ist ein Film·raum.
In diesem Film·raum können Sie einen Film sehen.
Der Film ist ein Dokumentar·film.
Ein Dokumentar·film zeigt Ereignisse.
Durch einen Dokumentar·film soll man Dinge lernen.
Der Film heißt: Das Konzentrationslager Dachau
Der Film ist aus dem Jahr 2021.
Jeder kann den Film ansehen.
Wir empfehlen den Film für Besucher ab 12 Jahren.

Sie können den Film auf verschiedenen Sprachen sehen.
Der Film läuft zu verschiedenen Zeiten in anderen Sprachen.
Das sehen Sie hier:

Deutsch: 9:30 Uhr, 12:30 Uhr, 15:30 Uhr
Englisch: 11 Uhr, 14 Uhr

Sie können den Film auch in anderen Sprachen sehen.
Diese Sprachen sind: Spanisch, Französisch, Italienisch
Dafür müssen Sie sich vorher anmelden.

Bitte beachten Sie:
Der Film·raum hat wegen Corona nur Platz für 50 Besucher.
Sie können keine Plätze für den Film reservieren.

Hinweise zum Film

Der Film ist von:

Maya Schweizer, Benjamin Meyer-Krahmer und Clemens Wedemeyer

Die Stiftung Bayerische Gedenk·stätten
und die KZ-Gedenk·stätte Dachau haben an dem Film mitgearbeitet.

 

Darum geht es im Film:

Der Film erzählt die Geschichte vom KZ Dachau.
Das KZ Dachau wurde im Jahr 1945 befreit.
Der Film erzählt auch die Geschichte nach der Befreiung.
Und die Geschichte von der KZ-Gedenk·stätte.
Bis heute.

Bei dem Film geht es um die Fragen:

  • Wie war es damals?
  • Wie können wir heute verstehen, was damals passiert ist?

Der Film will diese Fragen beantworten.

Der Film zeigt viele Dinge.

Zum Beispiel:

  • alte Videos aus dem KZ Dachau
  • Fotos
  • Gegenstände
  • Dokumente
  • Berichte von Zeit·zeugen.

All diese Dinge zusammen zeigen die Geschichte vom KZ Dachau.

Die Dinge zeigen auch:

  • So schlimm war es für die Häftlinge im KZ Dachau.
  • Diese Verbrechen hat die SS gemacht.

Dabei ist aber wichtig:
Die Dinge zeigen die Geschichte.
Aber nur aus der Sichtweise von den Menschen damals.

Also aus der Sichtweise:

  • von Häftlingen
  • von Nazis
  • von anderen Menschen

Wir können heute nicht wissen:
Das alles ist im KZ Dachau passiert.
Wir wissen sehr viel.
Aber nicht alles.

Jeder Zuschauer muss überlegen:

  • Was heißt das alles für mich?
  • Wie gehe ich mit der Geschichte um?

Der Film soll dabei helfen.

 

Den Film gibt es auf DVD zu kaufen.