KZ-Gedenkstätte Dachau Newsletter 2 – 2011

Termine

„Überlebenswege“ - Übergabe eines großen Bestandes von Zeitzeugeninterviews

Marco Coslovich im Gespräch mit dem Zeitzeugen Zoran Music Am Mittwoch, 23. November 2011, wird der italienische Historiker und Filmemacher Marco Coslovich der KZ Gedenkstätte Dachau den „Fondo Marco Coslovich“ übergeben. Es handelt sich um einen wertvollen Filmbestand von nahezu 100 Interviews mit italienischen Überlebenden der NS-Konzentrationslager. Marco Coslovich widmete diese ...weiterlesen

Buchvorstellung „Dachauer Gedenkorte zwischen Vergessen und Erinnern“

Am Donnerstag, 1. Dezember 2011, stellt Kerstin Schwenke, pädagogische Mitarbeiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau, ihre Studie „Dachauer Gedenkorte zwischen Vergessen und Erinnern - Die Massengräber am Leitenberg und der ehemalige SS-Schießplatz bei Hebertshausen nach 1945“ vor. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Evangelischen Versöhnungskirche. Neben der 1965 eröffneten KZ-Gedenkstätte Dachau, die ...weiterlesen

Zeitzeugengespräch am „Tag des Gedenkens für die Opfer des Nationalsozialismus“

Am Freitag, 27. Januar 2012, findet auf Einladung des „Runden Tisches für Zeitgeschichte“ wie jedes Jahr anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus ein Zeitzeugengespräch statt. Wer als Zeitzeuge spricht, steht noch nicht fest. Zum „Runden Tisch für Zeitgeschichte“ gehören die Abteilung für Kultur und Zeitgeschichte der Stadt Dachau, der ...weiterlesen

Schließung von Archiv und Bibliothek

Das Archiv und die Bibliothek der KZ-Gedenkstätte sind voraussichtlich vom 1. Februar 2012 bis zum 31. März 2012 geschlossen. Während dieser Zeit werden die derzeit infolge von Umbauarbeiten ausgelagerten Bestände in die komplett renovierten Archiv- und Bibliotheksmagazine und –räume gebracht. Während der zehnwöchigen Schließung können allgemeine Archivanfragen auf Grundlage der Datenbank ...weiterlesen