Öffnungszeiten

Die KZ-Gedenkstätte Dachau ist jeden Tag von 9–17 Uhr geöffnet.

Am 24. Dezember (Heiligabend) ist die Gedenkstätte geschlossen.

Keine Voranmeldung notwendig.

Eintritt frei

Weitere Informationen finden Sie unter „Ihr Besuch“.

Bitte beachten Sie die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen.

Weitere Neuigkeiten

WICHTIGER HINWEIS

Das Gelände der KZ-Gedenkstätte Dachau ist ab Montag, den 11. Mai 2020, wieder teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich. Nähere Informationen finden Sie hier

 |  08.05.2020

Zwei Besucher stehen vor dem Mahnmal auf dem ehemaligen “SS-Schießplatz Hebertshausen”, rechts von ihnen ist der Kugelfang aus Beton zu sehen.

Digitaler Live-Rundgang

SS-Schießplatz Hebertshausen – Die Ermordung sowjetischer Kriegsgefangener

 |  23.06.2020  | 16:00—17:00

Auch im KZ Dachau verübte die SS systematisch Kriegsverbrechen an sowjetischen Soldaten. 4.000 Kriegsgefangene der Roten Armee wurden auf dem SS-Schießplatz Hebertshausen erschoss   [mehr]

Digitaler Live-Rundgang

Sinti und Roma im Konzentrationslager Dachau

 |  25.06.2020  | 16:00—17:00

Ab 1938 wurden Sinti und Roma in größerer Zahl in das KZ Dachau verschleppt.   [mehr]

Themenrundgang

Kurt Landauer und Fußball im KZ Dachau

 |  04.07.2020  | 13:00—15:30

Mit der Veröffentlichung von Bildern spielender Häftlinge im KZ Dachau wurde der Fußball schon 1933 für Propagandazwecke missbraucht.   [mehr]

Themenrundgang

Zeugen Jehovas im KZ Dachau

 |  19.07.2020  | 13:00—15:30

Als sogenannte »Bibelforscher« wurden die Zeugen Jehovas als erste von vielen kleinen Glaubensgemeinschaften bereits 1933 verboten und besonders unbeugsame Gläubige in Konzentrati   [mehr]