76. Jahrestag der Befreiung

Auch in diesem Jahr hat das Gedenken anlässlich des 76. Jahrestags der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau wegen der anhaltenden Corona-Pandemie nur im virtuellen Raum stattgefunden. Die KZ-Gedenkstätte Dachau, die Stiftung Bayerische Gedenkstätten und das Comité International de Dachau möchten Sie herzlich dazu einladen, das umfangreiches Programm aus verschiedenen digitalen Veranstaltungen und Formaten nun einzusehen:

 

 

Wir bedauern sehr, dass wir auch dieses Jahr wieder auf die vielen persönlichen Begegnungen verzichten mussten, wir hätten uns sehr gefreut viele Überlebende und Befreier sowie deren Familien in der KZ-Gedenkstätte Dachau zu begrüßen. Durch die großartige Unterstützung der Zeitzeug/-innen und deren Nachkommen ist es uns gelungen, ein vielseitiges Programm für das digitale Gedenken zusammenzustellen.

Wir danken allen Mitwirkenden und Unterstützern von ganzem Herzen für ihre Beiträge, ihren Einsatz und ihr Engagement und hoffen sehr auf ein persönliches Wiedersehen im nächsten Jahr.

Bleiben Sie gesund, herzlich

Dr. Gabriele Hammermann
Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau

Karl Freller
Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten

General Jean-Michel Thomas
Präsident des Comité International de Dachau

 

Veranstaltungsprogramm zum Download