Veranstaltungen 2018

Themenrundgang

Jehovas Zeugen im KZ Dachau – Widerstand aus religiöser Überzeugung

 |  08.12.2018  | 14:00—16:30

Als sogenannte „Bibelforscher“ wurden die Zeugen Jehovas als erste von vielen Glaubensgemeinschaften bereits 1933 verboten. Besonders unbeugsame Gläubige wurden inhaftiert. [mehr]

Themenrundgang

Jüdische Häftlinge – die Reichspogromnacht und die Auswirkungen für das KZ Dachau

 |  10.11.2018  | 14:00—16:30

Nach den Novemberpogromen 1938 wurden Menschen jüdischen Glaubens oder (aus nationalsozialistischer Sicht) jüdischer Herkunft in Konzentrationslager verschleppt. [mehr]

Themenrundgang

Architektur und Erinnerung

 |  13.10.2018  | 14:00—16:30

Die Relikte und Neubauten auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte stellen Repräsentanten aus einem Jahrhundert dar. 2009 wurde der bis dato letzte architektonische Akzent gesetzt. [mehr]

Exkursion

Der “Weg des Erinnerns”

 |  06.10.2018  | 13:00—15:00

Der „Weg des Erinnerns“ führt vom Dachauer Bahnhof zum Eingang der KZ-Gedenkstätte Dachau. Es wird von den Menschen berichtet, die diesen Weg ins Lager gehen mussten. [mehr]

Themenrundgang

David Ludwig Bloch

 |  22.09.2018  | 14:00—16:30

David Ludwig Bloch wurde als einer von 10.911 jüdischen Männern in Folge der Novemberpogrome 1938 in das KZ Dachau eingeliefert. Seine Gehörlosigkeit gefährdete ihn besonders. [mehr]

Themenrundgang

Medizin im Konzentrationslager Dachau

 |  08.09.2018  | 14:00—16:30

Die Perversion der Medizin im Konzentrationslager Dachau ist ein Thema des Rundgangs, doch auch die schlechten Lebensbedingungen hatten gesundheitliche Nachwirkungen. [mehr]

Themenrundgang

Dachau und die SS – Täterschaft im Konzentrationslager

 |  01.09.2018  | 14:00—16:30

Wie und warum kann ein Mensch zum Täter in einem Konzentrationslager werden? Unterschiedliche Arten der Täterschaft und die Handlungsmöglichkeiten der Täter werden beleuchtet. [mehr]

Themenrundgang

Kinder und Jugendliche im Konzentrationslager Dachau

 |  18.08.2018  | 14:00—16:30

Dem Terror der SS waren Kinder und Jugendliche genauso ausgesetzt wie die erwachsenen Häftlinge. Um das Lager zu überleben, mussten sie Erwachsenenfunktionen zu übernehmen.[mehr]

Exkursion

KZ-Außenlagerkomplex Allach-BMW

 |  14.07.2018  | 14:00—16:30

Von 1943 bis 1945 befand sich das Außenlager Allach auf dem Gelände der heutigen Siedlung Ludwigsfeld. Dort mussten Tausende KZ-Häftlinge für BMW schuften.[mehr]

Themenrundgang

“Auf dem Appellplatz (…) durfte jetzt an freien Sonntagen Fußball gespielt werden” – Fußball im KZ Dachau

 |  07.07.2018  | 12:00—14:30

Auch Fußballfunktionäre und Vereinsmitglieder wurden ins KZ Dachau verschleppt. Von ihren Biografien und dem sonntäglichen Fußballspiel im Lager erzählt dieser Rundgang.[mehr]