Digitaler Live-Rundgang

Medizin und das KZ Dachau

 |  16.07.2020  | 16:00—17:00

Auf dem Rundgang mit Sibylle Reinicke, Referentin an der Gedenkstätte, werden Teilaspekte des umfangreichen Themenkomplexes Medizin und Konzentrationslager angesprochen, so zum Beispiel der Unterschied zwischen der “Schauseite” der medizinischen Versorgung (Operationsräume, der Zahnarzt-Behandlungsraum, Bedeutung von Propagandabildern oder das Organisations-Schema des KZ mit eigener medizinischer Abteilung) und der tatsächlichen Situation für die Häftlinge, die sich über die Jahre auch mehrfach wandelte. Anhand von Zeitzeugenberichten wird das sogenannte Krankenrevier vorgestellt und einige der häufigeren Krankheitsbilder im Konzentrationslager Dachau erklärt. Auch die an Häftlingen durchgeführten pseudo-wissenschaftlichen Versuche werden am Ende des Rundgangs thematisiert.

Unsere Digitalen Live-Rundgänge auf Facebook:

Obwohl Rundgänge für Besuchergruppen derzeit nur eingeschränkt stattfinden können, gibt es die Gelegenheit, einen Blick auf das Gelände und seine Geschichte zu werfen. Bei Live-Rundgängen auf Facebook stellen wir in 45 Minuten ausgewählte Aspekte der KZ- und Gedenkstättengeschichte vor. Wir freuen uns auf zahlreiches Interesse und natürlich ganz besonders auf Kommentare und Fragen, die wir gleich live beantworten werden.

Die Live-Übertragung startet kurz vor 16 Uhr direkt auf unserer Facebookseite. Der Rundgang kann auch ohne Facebook-Konto verfolgt werden. Im Anschluss wird das Video auf unserem YouTube-Kanal abrufbar sein.

Die Teilnahme ist kostenlos und es gibt unbegrenzte Plätze.