"Music und Dachau"

tl_files/images/aktuelles/music01.jpg1909 in Bukovica bei Görz/Gorica/Gorizia geboren, wurde Anton Zoran Music als Maler in Zagreb ausgebildet und ging 1943 nach Venedig, wo er im Oktober 1944 verhaftet und in das Konzentrationslager Dachau verschleppt wurde. Dort zeichnete er heimlich und begann kurz vor der Befreiung die fürchterliche Situation im Lager zu dokumentieren. Sein Werk spürte seit den 1970er Jahren immer wieder den Erfahrungen des Graunes und des im Konzentrationslager Gesehenen nach. Bis zu seinem Tod am 25. Mai 2005 lebte Anton Zoran Music in Venedig.

 

 

Temporäre Ausstellungtl_files/images/aktuelles/music02.jpg

27. April 2005 bis 28. August 2005:
Ausstellungsraum der KZ-Gedenkstätte Dachau

Vom 2. September bis zum 5. November 2005 ist die Ausstellung in der Galerija Loza in Koper, Slowenien, zu sehen.

Galerija Loza Koper:
www.obalne-galerije.si/loza.html

Zurück