Veranstaltungen 2014

Themenrundgang

Das frühe Lager und die ersten Häftlinge

 |  12.04.2014  | 14:00—16:30

Die ersten Häftlinge des Konzentrationslagers Dachau wurden aus politischen Gründen in das Lager verschleppt. Es werden Biografien von ihnen vorgestellt. [mehr]

Zeitzeugengespräch

Dachauer Zeitzeugengespräch mit Joshua Kaufman

 |  09.04.2014  | 19:00

Joshua Kaufman kommt 1944 mit einigen Familienmitgliedern in das KZ Auschwitz. Er wird alleine in das Dachauer Außenlager Mühldorf gebracht. Dort wird er am 29.04.1945 befreit. [mehr]

Buchvorstellung

Buchvorstellung mit Abba Naor und Helmut Zeller “Ich sang für die SS – Mein Weg vom Ghetto zum israelischen Geheimdienst”

 |  06.04.2014  | 18:00

Abba Naor überlebte den Holocaust und half in den 80er Jahren bei der Rettung der äthiopischen Juden. Zusammen mit Helmut Zeller hat er sein Leben aufgeschrieben. [mehr]

Themenrundgang

Die Stadt Dachau und das Lager

 |  22.03.2014  | 14:00—16:00

Was wusste die Dachauer Bevölkerung damals über das Konzentrationslager? Diese Frage und die politische Situation während den Zwischenkriegsjahren werden beleuchtet. [mehr]

Themenrundgang

Frauen im Konzentrationslager Dachau

 |  08.03.2014  | 14:00—16:30

Während im Stammlager des KZ Dachau vor allem Männer inhaftiert waren, befanden sich in einigen Außenlagern ausnahmslos weibliche Häftlinge. Ihre Situation wird beleuchtet.[mehr]

Themenrundgang

Häftlingsgruppen im KZ Dachau: Sinti und Roma

 |  08.02.2014  | 14:00—16:30

Die Vernichtung der Sinti und Roma während der NS-Zeit und der lange Kampf um die Anerkennung der Verfolgung werden im Zusammenhang mit dem KZ Dachau thematisiert. [mehr]

Szenische Lesung

“Mit uns fing alles an” – Die ersten Häftlinge des KZ Dachau 1933

 |  29.01.2014  | 19:00

Zu den ersten Häftlingen des KZ Dachau gehörten Kommunisten, Sozialdemokraten, Gewerkschafter und Mitglieder der Bayerischen Volkspartei. Die szenische Lesung erinnert an diese.[mehr]

Themenrundgang

Homosexuelle Häftlinge im Konzentrationslager Dachau

 |  11.01.2014  | 14:00—16:00

585 Häftlinge sind namentlich bekannt, die als "Homosexuelle" im KZ Dachau registriert wurden. Sie wurden ab 1937 mit einem rosa Winkel gekennzeichnet. [mehr]

Zeitzeugengespräch

75. Jahrestag der Pogromnacht – Zeitzeugengespräch mit Marko Feingold in der KZ-Gedenkstätte Dachau

 |  14.11.2013  | 19:00

Marko Feingold wurde am 1939 in Prag festgenommen und in das KZ Auschwitz deportiert. 1941 kam er ins KZ Buchenwald, wo er bis zur Befreiung interniert war. [mehr]

Themenrundgang

Jüdische Häftlinge im Konzentrationslager Dachau

 |  09.11.2013  | 14:00—16:00

Nach den Novemberpogromen 1938 wurden Menschen jüdischen Glaubens oder (aus nationalsozialistischer Sicht) jüdischer Herkunft in Konzentrationslager verschleppt. [mehr]