Zeitzeugengespräch mit Hana Klein

Zeitzeugengespräch mit Hana Klein
(v.l.n.r.) Dr. Gabriele Hammermann, Dr. Sabine Schalm, Hana Klein, Giles Bennett

Am 18. Mai 2011 war Hana Klein aus Israel zum öffentlichen Zeitzeugengespräch in der Gedenkstätte zu Besuch. Sie ist eines der sieben im Winter 1944/45 im Außenlager Kaufering I geborenen Kinder. Das Gespräch mit Hana Klein war eine Begleitveranstaltung zur Sonderausstellung „Sie gaben uns wieder Hoffnung“ – Schwangerschaft und Geburt im KZ Außenlager Kaufering I. Die Sonderausstellung ist noch bis Ende August 2011 in der Gedenkstätte Dachau zu sehen und wird danach an andere Institutionen verliehen.